Niederösterreich Fischen im schönsten Gewässer

Dieses Thema im Forum "Aktivurlaub & Sport" wurde erstellt von Made-in-Austria, 16. Juni 2018.

  1. Made-in-Austria

    Made-in-Austria Moderator Mitarbeiter

    [​IMG]

    Fischen im schönsten Gewässer
    Es sind wahre Naturjuwele, die von den Österreichischen Bundesforsten (ÖBf) fischereilich nachhaltig bewirtschaftet und verpachtet werden: Die Gewässer- und Artenvielfalt reicht vom Hochgebirgssee mit seinen bekannten Seesaibling-Beständen bis hin zur Donau, wo Huchen und Waller ihre Reviere haben. Die Österreichischen Bundesforste betreuen und bewirtschaften 74 der größeren Seen sowie mehr als 2.000 km Fließgewässer, vom Hochgebirgssee bis zu Flüssen wie Salza, Traun und Ybbs. Neben der Verpachtung von rund 400 Fischereirevieren bilden die ÖBf-Fischwelten im Salzkammergut das Herzstück der Fischerei. Dort betreiben die ÖBf am Hallstätter See und am Grundlsee Berufsfischerei in Jahrhunderte alter Tradition, die sich ganz der Nachhaltigkeit verschrieben hat: Entnommen wird nicht mehr, als nachwächst. Begeisterten Anglern ermöglichen die Bundesforste ein nachhaltiges, authentisches und naturnahes Angelerlebnis.
     

Diese Seite empfehlen

  1. MADE IN AUSTRIA verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und den Benutzer nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Weitere Informationen: "Datenschutzerklärung" und "Einsatz von Cookies".
    Klicken Sie auf "Akzeptieren", um den Einsatz von Cookies zu akzeptieren und unsere Webseite besuchen zu können.
    Information ausblenden