Kärnten Adler-Flugschau auf der Burg Landskron

Dieses Thema im Forum "Freizeit & Unterhaltung" wurde erstellt von Adler Arena, 11. August 2018.

  1. Adler Arena

    Adler Arena Greifvogelwarte Landskron

    [​IMG]

    Adler-Flugschau auf der Burg Landskron
    Seit 35 Jahren widmet sich das Falknerduo Franz Schüttelkopf und Michael Holzfeind der Arbeit mit Greifvögeln und haben sich vorallem dem Schutz dieser Tiere verschrieben. Die beiden Falkner gehören mittlerweile zu den anerkanntesten Experten, wenn es um den Fortbestand und die Pflege dieser wunderbaren Tiere geht. Seit 1983 ziehen rund um die Burg Landskron Adler, Geier, Eulen, Falken, Habichte, Uhus und Raben ihre Kreise. Insgesamt 90 Greifvögel und Eulen fühlen sich in Europas einzigartigem Greifvogelzoo heimisch und können von April bis Oktober täglich beim Fliegen bewundert werden. Bei der Flugschau taucht man in das Leben der Tiere ein, sieht wie sie sich in die Höhe schrauben, auf Beute jagen, bei guter Wetterlage Lust am Fliegen zeigen und bei schlechtem Wetter auch einfach nur sitzen bleiben - denn Greifvögel gehen mit ihrer Kraft ökonomisch um.
     
  2. Adler Arena

    Adler Arena Greifvogelwarte Landskron

  3. Adler Arena

    Adler Arena Greifvogelwarte Landskron

  4. Adler Arena

    Adler Arena Greifvogelwarte Landskron

    adler-arena-landskron-weisskopf-seeadler-flugschau-made-in-austria.jpg

    adler-arena-landskron-greifvogel-flugschau-urlaub-oesterreich.jpg

    adler-arena-landskron-erlebnis-kaernten-oesterreich-urlaub.jpg

    Die Attraktion - Adler Arena Burg Landskron


    Das primäre Ziel der Adlerflugschau Landskron ist es, den Menschen die Greifvögel näherzubringen und ihnen Wissenswertes über diese wunderbaren Tiere zu vermitteln.

    In einer rund 50 minütigen Vorführung erleben die begeisterten Zuschauer die frei am Himmel fliegenden Greifvögel im Aufwind des Burghanges.
    Nach atemberaubenden Flügen kehren die Vögel zum Falkner zurück. Verhalten und Lebensgewohnheiten dieser größtenteils bedrohten Tiere werden ausführlich erläutert.

    Die Vögel der Greifvogelwarte Landskron wurden nicht der freien Wildbahn entnommen, sondern stammen zur Gänze aus Nachzuchten. Die Greifvogelhaltung und die Zucht auf Burg Landskron sind behördlich genehmigt und unterliegen strengen, regelmäßigen Kontrollen. Für die Greifvogelwarte Landskron ist artgerechte Greifvogelhaltung jedoch nur in Kombination mit regelmäßigen Freiflügen vertretbar, deshalb auch die ausgezeichneten Zuchterfolge (gesunder Stoffwechsel, selbstbewusstere Zuchtvögel). Die Vögel zeigen ihre natürlichen Lebens- und Verhaltensweisen, mit der einzigen Ausnahme - sie sind an die Menschennähe gewöhnt.


    Geöffnet von Anfang Mai bis Ende Oktober

    + täglich um 11.00 Uhr und um 14.30 Uhr
    + Sonn- und Feiertags (Mai, Juni, September) zusätzlich um 16.30 Uhr
    + Juli und August zusätzlich um 17.30 Uhr



    Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


    Greifvogelwarte Landskron
    A 10 Exit Villach / Ossiacher See
    Millonigweg 9
    A-9523 Landskron
    Kärnten, Österreich
     

Diese Seite empfehlen