Wien ABOL Biodiversität: Austrian Barcode of Life

Dieses Thema im Forum "Cluster & Wirtschaftsstandort" wurde erstellt von ABOL, 7. September 2018.

  1. ABOL

    ABOL AUSTRIAN BARCODE OF LIFE

    [​IMG]

    ABOL Biodiversität: Austrian Barcode of Life
    Austrian Barcode of Life (ABOL) ist eine überinstitutionelle Initiative, die als Hauptziel ein frei zugängliches "genetisches Bestimmungsbuch" für alle Tier-, Pflanzen- und Pilzarten Österreichs erstellen will. Dafür wird eine Referenzdatenbank aufgebaut, in der bestimmte Abschnitte der Erbsubstanz (DNA-Barcodes) von sicher bestimmten Individuen möglichst vieler Arten gespeichert sind. Über den Vergleich mit der Referenzdatenbank können selbst kleine Teile von Organismen genetisch bestimmt werden. ABOL ist ein Netzwerk zahlreicher, mit Biodiversitätsforschung befassten Arbeitsgruppen in Österreich und arbeitet mit internationalen DNA-Barcoding-Projekten zusammen. Die Datengenerierung wird aus verschiedenen Förderquellen in parallelen Projektmodulen finanziert. Die Koordination der Initiative ABOL erfolgt am Naturhistorischen Museum Wien und wird durch das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung gefördert.
     

Diese Seite empfehlen